Mediziner: Qualifizierung für  Ärzte

Mediziner
Zur Erlangung der Approbation sind folgende Dokumente und Nachweise vorzulegen ” Mediziner ” :

  • Sprachprüfung auf dem Niveau B2
  • Fachsprachprüfung auf dem Niveau C1
  • Kenntnisprüfung (Studium der Medizin in einem Nicht-EU-Land)

Fachsprache

Die von L.A.N.E.S angebotenen Kurse zur Medizinischen Fachsprache und Kommunikation richten sich an Mediziner und Medizinerinnen, die in Deutschland als Ärzte tätig sein möchten und eine Prüfung der fachsprachlichen Kompetenzen ablegen müssen.
Dabei zählen unter anderem folgende Inhalte zur Fortbildung:
Anamneseerhebung, Patientenvorstellung, Patientenaufklärung und das Verfassen von ärztlichen Berichten.

Ein intensives Sprachtraining zur medizinischen Fachsprache.

Modul I: 8 Wochen

Im Modul I werden die theoretischen Grundlagen den ärztlichen Kommunikation trainiert (5 Unterrichtseinheiten pro Tag)

Modul II: 4 Wochen

Im Modul II werden die bereits erworbenen fachsprachlichen Kenntnisse gefestigt und erweitert. Die kommunikative Kompetenz wird auch durch den Einsatz von Schauspielpatienten geübt.

Der Sprachkurs endet mit einer mündlichen sowie schriftlichen B2 -Sprachprüfung.

Qualifizierte Sprachlehrer für den Bereich medizinische Fachsprache

– abgeschlossenes Medizinstudium

– Nachweis über Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2
– Bestehen eines sprachlichen Einstufungstests

– Zeugnis über Sprachkenntnisse auf dem Niveau C1

– Bestehen eines Einstufungstests

Prüfung – Patientenkommunikationstest

Die Prüfung dient der Feststellung der fachsprachlichen Kenntnisse in der mündlichen und schriftlichen Kommunikation. Die Prüfung orientiert sich an dem Sprachniveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen.

Die Prüfung besteht aus drei Teilen:

Teil 1: Arzt-Arzt- Kommunikation
– der Teilnehmer muss eine schriftliche Dokumentation des Gesprächs verfassen
Dauer: 20 Minuten

Teil 2: Arzt-Arzt-Kommunikation/Patientenvorstellung
– der Teilnehmer führt ein simuliertes Gespräch mit dem Oberarzt
-anschließend werden die Inhalte und Beschwerden korrekt zusammengefasst

Teil 3: Arzt-Patient-Kommunikation
Der Teilnehmer klärt den Patienten über das Krankheitsbild detailliert auf und erläutert die Behandlungsmethoden.

Bitte prüfen Sie zuvor, ob Ihre zuständige Approbationsbehörde den Patientenkommunikationstest als Nachweis akzeptiert.

telc Medizin

Kosten

80 € Anmeldegebühr + 530 € Kursgebühr

Dauer der Fortbildung

8 Wochen

Umfang

 ca. 200 UE pro Stufe

Orte und Termine der Fortbildung

Die Fortbildung findet bei L.A.N.E.S Duisburg statt:

05.11.2018 – 25.01.2019
04.02.2019 – 26.04.2019
06.05.2019 – 26.07.2019
05.08.2019 – 25.10.2019
04.11.2019 – 24.01.2019

Anmeldung

Werden alle Voraussetzungen erfüllt und alle notwendigen Unterlagen vorgelegt, kann die Anmeldung durchgeführt werden.